Ganzes Fussballtraining allein und ohne Geräte




Du möchtest ein besserer Fussballer werden? Ohne Ausrüstung (nur Ball und Schuhe) und ganz allein? Dann ist unser neustes YouTube Video dazu sehr hilfreich für dich.

Klar, mit dem passenden Trainingsmaterial oder einem Personaltrainer kannst du noch einiges mehr aus deinen individuellen Einheiten rausholen, jedoch ist das eigene Training ohne Ausrüstung ein sehr guter Startpunkt um besser als die Konkurrenz zu werden.

 

Gehen wir auf die einzelnen Themen ein, die wir trainieren werden:

1. Ballkontrolle

Solche Übungen eignen sich sehr gut als Warm Up. Als erstes solltest du dich auf die Übungsausführung konzentrieren, gefolgt von einer Temposteigerung (hier darf auch mal Risiko genommen werden). Zusätzlich solltest du versuchen den Blick regelmässig vom Ball zu lösen um eine bessere Übersicht zu erlangen.

2. Schnelligkeit

Du musst zu 100% aufgewärmt sein, bevor du mit den Sprints beginnst. Wir bauen die Sprints hier schon ein, da deine Beine noch frisch sein müssen, um eine Schnelligkeitssteigerung möglich zu machen. Zwischen den Sprints solltest du jeweils ca. 2 Minuten Pause einbauen. Hier gilt ausserdem Qualität vor Quantität, das bedeutet für dich, dass du lediglich 4 Sprints bei beiden Übungen machst.

3. Passübungen und Ballannahmen

Bei diesen Übungen trainierst du die sauberen Ballannahmen sowie deine Passqualität. Zuerst starten wir mit flachen Pässen, bei welchen du auf flache und genaue Pässe achten musst. Ausserdem sollten die Ballannahmen nicht zu nah, aber auch nicht zu weit weg vom Körper sein. Mit der Zeit kannst du hier das Tempo der Übungsausführung steigern.

4. Ballannahmen aus der Luft

Zuerst trainierst du hier das Gefühl mit der Innen- und Aussenseite. Bei der dritten Übung liegt dann der Fokus auf der Ballannahme aus der Luft in den Lauf. Nimm den Ball richtig in den Lauf mit (jedoch aber auch nicht zu weit) und mach dann Tempo mit dem Ball am Fuss bevor du abbrichst.

5. Schussübungen

Du trainierst nun zuerst verschiedene Schussvarianten. Der Fokus liegt auf Abschlüssen mit dem Vollspann, der Innenseite und noch einigen Volleys. Achte zuerst auf die Präzision und danach auf die Schussstärke. Darauffolgend kannst du noch die Abschlüsse aus dem Lauf mit integrierten Finten trainieren.

6. Krafttraining

Zum Schluss kannst du noch einige Basics für den Kraftaufbau und die Stabilität deines Körpers einbauen. Wenn du schon fortgeschrittener bist kannst du natürlich noch vieles mehr machen oder dein Krafttraining auch zu einem anderen Zeitpunkt ausführen. Hier zeigen wir dir drei Übungen für den Oberkörper. Einmal etwas für den Core, einmal etwas für die Brust, die Schultermuskulatur und den Trizeps, sowie einmal für die Rückenmuskulatur und den Bizeps.

 




Related Posts

Was sind die 5 effektivsten Schnelligkeitsübungen?
Was sind die 5 effektivsten Schnelligkeitsübungen?
Die Schnelligkeit ist extrem wichtig in jedem Fussballspiel. Darum zeigen wir Dir unsere Top 5 Schnelligkeitsübungen ...
Read More
Aussenverteidiger - Dauerläufer, Zweikämpfer und Flankengeber
Aussenverteidiger - Dauerläufer, Zweikämpfer und Flankengeber
Die Position des Aussenverteidigers kann sehr unterschiedlich interpretiert werden. Es gibt Aussenverteidiger, welche...
Read More
Innenverteidiger - Der moderne Spielmacher [Teil 2/2]
Innenverteidiger - Der moderne Spielmacher [Teil 2/2]
Im ersten Teil zum Thema Innenverteidiger wurde beleuchtet, dass du als zentraler Verteidiger auch einige Qualitäten ...
Read More